fbpx
Wie viele Einwohner hat Wien
17 Juni 2019
Hundezonen in Wien
16 Juli 2019

Wien mit Kindern

Wien gehört mit zu den lebenswertesten Städten dieser Welt. Dies gilt auch für die Kinder die diese Stadt besuchen und allerhand einzigartiges entdecken können.

Für den Nachwuchs gibt es jede Menge toller Attraktionen und Aktivitäten. Wir zählen euch hier einige davon auf. Manche sind sehr bekannt, andere wiederum gehören zu den absoluten Geheimtipps für Gäste die Wien besuchen. Neben Sisi, den Lipizzanern und Sachertorte gibt es auch viele Möglichkeiten diese tolle Stadt zu erleben.

1. Wiener Prater

Nichts macht Kinder, Jugendliche aber auch deren Eltern gleichermaßen so glücklich wie der Wiener Prater und das weltberühmte Riesenrad. Den Eingang zum Prater markiert das Wiener Riesenrad. Am besten erreicht ihr dieses Geländer mit den U-Bahn Linien U1 oder U2 Station Station Praterstern.

Der Wiener Prater ist nur wenige Gehminuten von der U-Bahn Station entfernt und trägt den Titel des ältesten Vergnügungsparks der Welt, des Wurstelpraters. Es stammt aus dem Jahr 1162 n. Chr. und wurde 1766 an die Wiener gespendet. Der Eintritt in den Prater ist kostenlos, die einzelnen Sehenswürdigkeiten sind jedoch kostenpflichtig. Wenn ihr mehrere Fahrten ausprobieren wollt, ist die Pratercard hilfreich.

2. Schokolademuseum im Wiener Prater

Wenn gar nichts mehr geht, dann geht immer noch Schokolade! Ihr könnt eure 3 eigenen, einzigartigen Schokoriegel selbst herstellen. Seid kreativ und gestaltet mit euren eigenen Dekorationen. Bedienung der Maschinen zur Schokoladeherstellung inklusive. Und probiert die originale Xocolate-Trinkschokoade nach dem Rezept der alten Azteken. Zusätzlich habt ihr noch die Möglichkeit das interaktive Schokolademuseum zu besuchen und die Ursprünge des Kakao zu erforschen.

3. Tiergarten Schönbrunn

Wenn gar nichts mehr geht, dann geht immer noch Schokolade! Ihr könnt eure 3 eigenen, einzigartigen Schokoriegel selbst herstellen. Seid kreativ und gestaltet mit euren eigenen Dekorationen. Bedienung der Maschinen zur Schokoladeherstellung inklusive. Und probiert die originale Xocolate-Trinkschokoade nach dem Rezept der alten Azteken. Zusätzlich habt ihr noch die Möglichkeit das interaktive Schokolademuseum zu besuchen und die Ursprünge des Kakao zu erforschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.